Montag, 6. Oktober 2014

Heimat

Wie den meisten von Euch bekannt sein dürfte, leben meine Freunde und ich, in der näheren Umgebung von Nürnberg, oder in Nürnberg selbst.




Nürnberg ist ein Teil von Franken
und dies wiederum ein Teil von Bayern.
Für manchen Franken, hängt Bayern als schwerer Zipfel unten dran ;)




Ein seit Generationen gesellschaftlich verankerter Bestandteil ist der 1.FCN. Dem durch seine sportlichen Höhen und Tiefen hindurch, immer mal wieder die Farbe verloren zu gehen scheint.
Der Glubb trägt trotzdem, oder vielleicht auch gerade deshalb, zu einem gewissen heimatverbundenen "Wir-Gefühl" bei.





Grund genug, um sich einmal Gedanken über das Wort "Heimat" und dessen Bedeutung für den Einzelnen zu machen.


Deshalb haben wir beschlossen, Stimmen aus der Bevölkerung einzufangen, welche Bedeutung der Begriff  "Heimat" für sie hat:


Hier eine kleine Auswahl:

Dau waus gaude schaifala gibbd

Da woooo ich mich wohl fühle. 

Für mich iss Heimad sich da wohl zu fühlen wo man daham iss

 Ich habe 2 mal eine Heimat, Düsseldorf und HH, bin unterwegs , alles wackelt, die Bahn, ab und zu komme ich mir Heimatlos vor, ich habe in beiden Städten, Menschen die ich liebe, aber Düsseldorf liegt mir schon am Herzen

Meine Heimat war 24 Jahre lang Nürnberg wohne seit 19 Jahren 36 Km weiter weg bin aufs Land wegen meinen Kitz wir fühlen uns zwar wohl weil Familie alles ist aber wenn alle aus dem Haus sind ist unsere neue Heimat Nürnberg ich vermisse es sehr gehe auch oft in die Stadt schon alleine wegen die guten Kolb Brezen Sorry das ich net Nürnbergerisch geschrieben habe reden ja aber schreiben naja schener Doch eich nu

 Heimat ist wo sich mein Herz Zuhause fühlt

Heimat is immer da wo das zu Hause ist...
Können auch mehrere Orte oder Personen sein.
So seh ich das....


Heimat ist wo sich mein Herz Zuhause fühlt

Heimat... schwer zu beschreiben. ich wuchs in der schwarzen fränkischen auf. war viele jahre meine heimat. hab mich wohl gefühlt, im ort kannte ich jeden. wollt NIE nach nürnberg. zu groß, zu laut. wegen meinem jetzigen mann dann doch nach nürnberg. 
letztens waren wir bei dem alten haus meiner oma - und ich fühlte mich fremd, unbehaglich. wollte auch nicht lang dort bleiben. 

Heimat ist da, wo das Herz sich wohl fühlt.

Heimat ist für mich da wo ich mich wohlfühle und ich so genommen werden wie ich bin mit allen ecken und kanten und wo es gleichgesinnte gibt ...

Da kann ich mich nur anschließen - zwar geht mir mein Herz auf, wenn ich mal wieder in Norddeutschland unterwegs bin (die Luft, das weite Land, die Sprachmelodie.....) aber HIER ist alles, für mich wichtige, vereint.

I schlis mi a oh Heimat is Geborgenheit und geht iba alles

Wie schon gesagt, Heimat ist da, wo ich mich wohl fühle und in dem Fall nbg


Heimat ist für mich da wo man hingehört und sich vollständig/ komplett fühlt! Ist Der Ort an dem man ein Gefühl von Verbundenheit, Zugehörigkeit und Vertrautheit hat, das es so an keinem anderen Ort auf der Welt gibt!

Meine Heimat ist Franken

Heimat ist dort, wo man geliebt und verstanden wird. Nicht zwangsläufig dort, wo man geboren wurde.

Aber es zieht einem immer in die Heimat zurück wo man als Kind geboren wurde und gelebt

es gibt soooooo scheene orte,länder und städte.........oba für mich is Nembärch mei Heimat.....mechert goar net woanders


Heimat ist da wo man sich wohlfühlt ,und ich fühle mich in Oberfranken pudelwohl

Heimat ist für mich mehr als ein Gefühl. Heimat ist eine Lebenseinstellung. Man kennt die Leute, in der Heimatstadt/Ort jeden Stein. Man kann sich auch im Ausland heimatlich fühlen. Bei mir ists Schottland/England. Eine Heimat zu haben ist was wundervolles und beruhigendes.

Heimat ist Nürnberg!!! Da ist das Herz, die Freunde und alles was schön und vertraut ist!!

Douh woeh is Herz warm wärd wenn mä dordd ohkummdd


Ich kännt kreina, wenich an Dahamm denk

Wohlfühlen kann man sich an vielen Orten auf der Welt, im Herzen ist und bleibt man Franke, egal auf welchem Fleckchen Erde man sich gerade befindet.



Für mich persönlich ist Mittelfranken meine Heimat. Ich bringe damit sehr viele schöne Kindheitserinnerungen, Traditionen und Bräuche in Verbindung.
Leben und wohlfühlen könnte ich mich an vielen Orten auf der Welt!
Heimatverbundenheit schließt für mich Weltoffenheit, Toleranz und einen kulturellen Austausch nicht aus.
Es ist mir immer wieder eine große Freude, Freunde aus aller Welt einzuladen und ihnen meine Heimat und die Traditionen näher zu bringen.  Sie kommen alle immer wieder gerne und auf diese Art und Weise landen z.B. "Fränkische Bratwürste" auch schon mal in Finnland!

Die ganzen gesammelten Aussagen haben uns dazu bewogen, ein buntes, heimatverbundenes und für alle Besucher einladendes Statement zum "Platz nehmen", abzugeben.

Welcher Ort würde sich dazu besser eignen, als die "Gute Stube" unserer Heimatstadt.




Da der Zustand der drei Sitzbänke vor dem Rathaus sowieso zu wünschen übrig lässt, haben wir uns als praktisch veranlagte Menschen gedacht, dass ein paar einladende Bezüge sicherlich von Nutzen sein könnten.










                             Nürnberg!!!!!

Eine bunte Heimat, die Menschen aus Nah und Fern zum Verweilen einlädt

1 Kommentar:

  1. Wie schön dass es dich gibt, die du so schöne Sachen machst! :-)

    AntwortenLöschen